Schirnding, Seedorf, Oberfranken

Historischer Vierseithof mit zwei Wohneinheiten in idyllischer Lage neben einem Naturbiotop

Objekt Nr. A1650
Luftbild
Luftbild
Hausansicht
Hausansicht
Innenhof
Innenhof
Aussenansicht
Aussenansicht
Haustüre
Haustüre
Wohnzimmer
Wohnzimmer
Bad
Bad
Schlafzimmer
Schlafzimmer
Schlafzimmer 2
Schlafzimmer 2
DG Ausbau
DG Ausbau
DG Ausbau
DG Ausbau
Biotop
Biotop
Felder/Wiesen
Felder/Wiesen
Felder/Wiesen
Felder/Wiesen
EG
EG
OG
OG
DG
DG
289.000,00 €
Provision/Courtage: 3% des VK-Preis zzgl. MwSt.
Bauernhaus
95706 Schirnding
gepflegt
sofort
Icon Grundstück
13.059,00 m²
Icon Wohnfläche
300,00 m²
0
9,0
7
1
Zentralheizung, Öl
45.22
Verbrauch
A
2021
Carport

Alle Angaben stammen vom Eigentümer. Irrtum und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten. Es wird auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hingewiesen.

Wir beraten Sie gerne

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Besichtigungen können Sie direkt über unser Büro vereinbaren.

Daniel Wiener

Tel.: 0941 / 698164-0

Beschreibung

Dieser wunderschöne Vierseithof bietet alles, was man sich von so einem Refugium wünschen kann. Zum ersten sollte hier die Lage erwähnt werden. Während man selbst vor Ort bis auf wenige Nachbarn quasi in einer ruhigen Alleinlage wohnt, ist dennoch ein direkter Anschluss an die regionale Infrastruktur gegeben. In 6 Minuten erreicht man per Auto die nächsten Nahversorger für die Dinge des täglichen Lebens, den Kindergarten oder die Grundschule und innerhalb von 20 Min ist man in Marktredwitz, Mitterteich oder Eger. Vor Ort erlebt man Natur pur. Neben Wäldern und Wiesen, grenzen die über 13.000 m² Grundstücksfläche an ein idyllische naturbelassenes Biotop. Mit aktuell 2 Wohneinheiten und knapp 300m² Wohnfläche umfasst das historische Ensemble ausreichend Wohnraum für diverse Nutzungsmöglichkeiten. Aktuell befindet sich die zweite Wohneinheit im Ausbau. Diese kann kann nach Wunsch gestaltet werden und sowohl an das bestehende Haus angegliedert oder über eine separate Außentreppe erschlossen werden. Bei den anderen Gebäudeteilen handelt es sich um klassische Scheunen, Ställe, Stadl und Unterstellmöglichkeiten. Mit über 900m² Nutzfläche sind auch hier diverse Nutzungsmöglichkeiten denkbar. Der ursprüngliche Hof steht nicht unter Denkmalschutz und wurde 2001 komplett kernsaniert. 2012 wurde dann der Anbau/Ausbau der zweiten Einheit genehmigt und begonnen. Im Zuge dieser Ausbauarbeiten wurde auch das Dach neu gedeckt und mit einer Aufdachdämmung versehen. Diese Immobilienofferte richtet sich perfekt an Interessenten, die eine Immobilie mit Charme und Potential in einem ruhigen Umfeld zur Nutzung als Erstwohnsitz oder Wochenenddomizil suchen. Aber auch Pferdeliebhaber oder Naturfreunde kommen bei dieser Offerte voll auf Ihre Kosten.

Ausstattung

Der gesamte Hof befindet sich in einem gepflegten und guten Zustand. Die aktuellen Eigentümer haben, als Eigennutzer, bisher immer sehr viel Mühe, Schweiß und Geld in den kompletten Hof, ergo das Wohngebäude, die Nutzgebäude und das Land gesteckt.

Aktuell wird das Haus von einer Ölzentralheizung Baujahr 2001 beheizt. Ein Gasanschluss wie auch ein moderner Internetanschluss läge jedoch direkt vor dem Haus an der Straße an. Die Entwässerung erfolgt über eine 3 Kammergrube. Fernsehempfang wird aktuell über eine Satellitenschüssel gewährleistet. Die Fenster wurden 2001 durch energieeffiziente doppelt verglaste Kunststofffenster ausgetauscht.

Das Bad ist klassisch weiß gefliest und beinhaltet eine Badewanne und eine Dusche

Das Mauerwerk ist trocken und auch die Nutzgebäude befinden sich in einem guten Zustand.

Lage

Die Immobilie befindet sich im Umland der Gemeinde Arzberg in einem 1100 Einwohner Markt im oberfränkischen Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge.

Bekannt wurde der historische Ort durch seine Porzellanmanufaktur und bildet heute einen wichtigen Wirtschaftsstandort im Grenzgebiet zur Tschechischen Republik.