Nittendorf, Etterzhausen

Denkmalgeschützes Schloss im Regensburger Umland

Objekt Nr. A1428
Aussenansicht 1
Aussenansicht 1
repräsentatives Entrée
repräsentatives Entrée
Aussenansicht 2
Aussenansicht 2
Blick aus dem OG
Blick aus dem OG
Absicht Gartenseite
Absicht Gartenseite
Entrée Bild 2
Entrée Bild 2
Detailaufnahme
Detailaufnahme
Blick ins OG
Blick ins OG
Aussenansicht Bild 3
Aussenansicht Bild 3
Detailaufnahme Fenster
Detailaufnahme Fenster
Detailaufnehme historische Holztüre
Detailaufnehme historische Holztüre
Detailaufnahme Kamin
Detailaufnahme Kamin
Obergeschoss
Obergeschoss
Ballsaal
Ballsaal
Balkon
Balkon
Eingangsbereich/Entrée
Eingangsbereich/Entrée
Innenansicht Bild 1
Innenansicht Bild 1
Innenansicht Bild 2
Innenansicht Bild 2
Innenansicht Bild 3
Innenansicht Bild 3
Innenansicht Bild 4
Innenansicht Bild 4
Innenansicht Bild 5
Innenansicht Bild 5
Innenansicht Bild 6
Innenansicht Bild 6
Innenansicht Bild 7
Innenansicht Bild 7
Innenansicht Bild 8
Innenansicht Bild 8
Innenansicht Bild 9
Innenansicht Bild 9
Innenansicht Bild 10
Innenansicht Bild 10
Innenansicht Bild 11
Innenansicht Bild 11
Innenansicht Bild 12
Innenansicht Bild 12
Wohnzimmer Whg. Südflügel
Wohnzimmer Whg. Südflügel
Bild Flur Whg. Südflügel
Bild Flur Whg. Südflügel
3.350.000,00 €
Provision/Courtage:
Schloss
93152 Nittendorf
sanierungsbedürftig
nach Vereinbarung
Icon Grundstück
7.595,00 m²
Icon Wohnfläche
1.100,00 m²
0
20,0
4
Zentralheizung, Gas
0
0

Alle Angaben stammen vom Eigentümer. Irrtum und Zwischenverkauf bleiben vorbehalten. Es wird auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hingewiesen.

Wir beraten Sie gerne

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Besichtigungen können Sie direkt über unser Büro vereinbaren.

Daniel Kollmann

Tel.: 0941 / 698164-0

Beschreibung

Dieses im Jahre 1590 im Stil der Renaissance erbaute Schloss wurde nach der Zerstörung im dreißigjährigen Krieg erweitert und dient heute als einzigartiges Beispiel eines klassizistisch geformten Schlosses mit einer erweiterten Anlage, das weit über die Grenzen Regensburgs hinaus einen bedeutenden Stellenwert genießt.

Das denkmalgeschützte, zum Teil sanierte, dreiflügelige Anwesen war ehemals im Besitz der Familie des angesehenen Regensburger Handelsmanns Friedrich Freiherr von Dittmer der unter anderem einen, mit kunstvollen Wandmalereien gestalteten Festsaal anlegte.

Mehrere aufwändig ausgestattete, repräsentative Räume, in denen auch der bekannte Komponist Mendelsson-Bartholdy verweilte, versetzen Liebhaber solcher Anwesen in längst vergangene Zeiten.

Besonders erwähnenswert ist die im Foyer ins Obergeschoss führende, imposant geschwungene, doppelläufige Treppe, "die einen späten Reflex auf Treppenhausarchitekturen des Barock ahnen lässt und für die es kaum vergleichbare Bespiele gibt" (Auszug eines Schreibens des Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege).

Wir empfehlen Ihnen eine Besichtigung vor Ort, da das einmalige Flair dieses Objekts, welches noch zu Ende saniert werden sollte und sich seit 2002 in Privatbesitz befindet, nur schwer in Worten wiedergegeben werden kann.

Ausstattung

Das dreiflügelige Schlossgebäude gruppiert sich an ein Anwesen, das nur durch das private Schlosstor betreten / befahren werden kann. Dadurch ist eine besondere, sehr private Atmosphäre für diese Schlossanlage gegeben.

 

Im Innenteil des ca. 7.595 m² großen Grundstücks befindet sich eine parkähnlich angelegte Gartenanlage mit direktem Zugang zur Naab.

Im Nordflügel des Anwesens befinden sich zwei komplett sanierte und bewohnte Schlosswohnungen und die ehemalige Remise. Insgesamt stehen ca. 1.100 m² Wohnfläche zur Verfügung, die vom jetzigen Eigentümer bereits mit einer neuen Gasheizungsanlage sowie einer neuen Elektroinstallation ausgestattet wurden.

Komplett erhalten ist der Turm im Mitteltrakt des Anwesens und alle großen Tore zu den ehemaligen Pferdeställen, die auch als Garagen genutzt werden können.

Das Schloss ist der Öffentlichkeit nicht zugänglich.

 

Diese Immobilie ist ein Baudenkmal und gemäß § 24 Abs. 1 und § 16 Abs. 5 Satz 1 der EnEV 2014 von der Pflicht zur Erstellung eines Energieausweises ausgenommen.

Lage

Wohnen in der Perle des Naabtals.

Etterzhausen liegt ca. 10 Km westlich von Regensburg im landschaftlich reizvollen, malerischen Naabtal und ist mit dem Auto in ca. 15 Minuten erreichbar.

Der Ort ist an den öffentlichen Nahverkehr des RVV angebunden.

Für Kanu- und Paddelbootfahrer ist die Naab um Pielenhofen zum beliebten Ziel geworden.

Radfahrer finden einen durchgehenden Naabtal-Radweg von Luhe-Unterwildenau bis nach Regensburg mit einer Gesamtlänge von fast 100 Km.

Die ärztliche Versorgung sowie eine Vielzahl von Vereinen, sowie Gaststätten und ein Lebensmittelgeschäft stehen in der näheren Umgebung zur Verfügung.